Keramisch verblendete Krone

Keramisch verblendete Krone

Auf einem Metallgrundkäppchen mit ca. 0,5 bis 1 mm Stärke wird Keramik in mehreren Bränden im Keramikofen individuell mit verschiedenen Keramik-Schichten unterschiedlicher Farbgebung aufgebrannt und an die Originalsituation im Mund angepasst. Die Zahnpräparation ist zeitlich aufwendiger zu gestalten. Sie ist in der Reinigung etwas einfacher zu handhaben, da Beläge auf Keramik nicht so leicht anhaften. Die Empfindlichkeit auf Kälte und Wärme ist etwas schwächer. Die aufwendige Herstellung sowohl in der Vorbereitung am Zahn bzw. am Labor stellt auch einen höheren Wert dar.


Individuelle Farbgebung

Lichtwirkung und der Einfluss auf Farbwahrnehmung und Oberfläche ist das schwierigste bei der Nachahmung der Natur. Auf dem Bild  sehen Sie einen nicht gelungenen Versuch einer harmonische Farbangleichung an den Nachbarzahn zu erreichen. Wenn Sie schon Kronen und Brücken haben, die zahnfarben verblendet sind, wissen Sie sicher noch wie Ihr Zahnarzt die Farbe ausgesucht hat. Meistens hat er eine Art Farbring mit fertigen Zähnen, das sind ungefähr 15 Farbmuster, und er sucht den am besten passenden Zahn aus. Nach diesem konfektionierten Farbmuster fertigt das Labor Ihre Zähne.  Als Kassenpatient haben Sie nur Anspruch auf diese konfektionierte Anfertigung im Hinblick auf die Farbgebung Ihrer neuen Zähne. Aber bei der Farbe von Zähnen ist es nicht anders als bei dem Kauf von konfektionierter Kleidung. Der eine hat Glück und Ihm passt alles was er von der Stange kauft, der Andere muss erstmal zur Änderungsschneiderei, bis das neue Kleid, oder die Hose, wirklich passt. Wenn der Zahnarzt, oder Sie selbst merken, das die konfektionierten Farben scheinbar nicht passen, sollten Sie eine individuelle Farbgestaltung ins Auge fassen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Farbanpassung, über deren Anwendung im Einzelfall entschieden werden muss.

Farbgebung durch aufgebrannte Malfarben

Das ist die einfachste Möglichkeit, und kommt zur Anwendung wenn nur kleine Korrekturen notwendig sind, was meistens der Fall ist. Kosten 25 - 40 Euro pro Zahn

Farbgebung durch individuelle Schichtung

Manchmal muss die individuelle Farbe aus der Tiefe heraus geändert werden, eine kleine oberflächige Korrektur reicht nicht aus. Hier kann man nicht malen, sondern muss andere individuell angemischte Keramikmassen verwenden. Dies erfordert großes Geschick und jahrelange Erfahrung in solchen Dingen, da die endgültige Farbe erst nach dem Brennen zu sehen ist. Somit ist das auch nicht ganz billig. Kosten sind abhängig von der Situation des Zahnes. Bei der individuellen Farbgestaltung ist es von Vorteil, dass unsere Zahntechniker mit dem Praxislabor im Haus integriert sind und so von diesen diese individuelle Farbsituation optimal ausgesucht werden kann.



Navigation